Partner für integrierte ITK-Lösungen, mit mehr als 15 Jahren Beratungserfahrung für Unternehmen.

Home arrow Partnervertrieb arrow Systemhäuser
Systemhäuser PDF Drucken E-Mail

 

Systemhäuser versorgen i.d.R. Bestandskunden und verfügen über den idealen Kontakt und das Vertrauen. beckconsult unterstützt Systemhäuser professionell bei der Versorgung der Systemhaus-Kunden mit Daten- und Telefon und Mobilfunkdiensten. Dabei entscheidet das Systemhaus, wie eng der Kontakt zum Kunden sein soll.

Möglich ist beispielsweise eine Tipgebervereinbarung bei der das jeweilige Systemhaus nur den Hinweis auf Bedarf mitteilt. Der Gesamte Beratungsprozess bis hin zum Abschluss und die Betreuung können aber müssen nicht durch beckconsult erfolgen.

Der Gegensatz zu dieser Variante ist lediglich die Auftragsabwicklung durch beckconsult. Hierbei verbleiben alle Tätigkeitsfelder beim Systemhaus.


Ihr Ansprechpartner: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

 

 

Meldungen

Das neue VoIP-Business Paket für den digitalen Arbeitsplatz

Düsseldorf, 03. November 2020

Ab sofort ist der leistungsstarke ecotel SIP-Trunk auch für die Integration in Microsoft Teams verfügbar und kombiniert das digitale und mobile Arbeiten in Online-Besprechungen und Video-Konferenzen mit dem hochwertigen Telefonie-Portfolio von ecotel.

Damit kann jeder Kunde und Partner sofort eine bereits vorhandene oder auch neue Teams-Installation mit den Festnetz-Produkten von ecotel für bestehende und neue Rufnummern kombinieren.

Optional ist ein »Onboarding Package« buchbar, um die komplexe Integration von SIP-Trunk und Microsoft Teams Instanz aus einer Hand und damit schlüsselfertig und sofort nutzbar zu erhalten.

Voraussetzung für das Zusammenspiel von Collaboration Tool und moderner VoIP-Telefonie sind Microsoft 365-Lizenzen mit Microsoft Teams und dem Add-On »Phone System«, ein von Microsoft zertifizierter Session Border Controller (SBC) sowie ein IP-Sprachanschluss. 


weiter …
 

Umfrage

Wie hoch ist zur Zeit der Bandbreitenbedarf (Upload) in Ihrem Unternehmen?